Home

Kosten im Überblick 2013

Der direkte Draht zum günstigen Au-Pair-Versicherungsschutz!

Vermittlungsgebühr:

Wir berechnen grundsätzlich für Vermittlung eines Au-pairs, Abwicklung und Bearbeitung bis zum Eintreffen des Au-pairs 35 Euro pro Monat, in dem sich das Au-pair bei Ihnen aufhalten wird (laut dem Au-pair-Vertrag, der zwischen der Gastfamilie und dem Au-pair abgeschlossen wird).
Z. B.
Sie laden ein Au-pair für 1 Jahr ein. Der Vertrag wird für ein Jahr abgeschlossen. Die Vermittlungsgebühr beträgt hierfür 420,- Euro.
Der Vertrag ist für 6 Monate abgeschlossen, beträgt die Vermittlungsgebühr 210,- Euro usw.

Bei den Au-pair-Wechsler(n)/innen berechnen wir auch 30,- Euro pro Aufenthaltsmonat laut dem Au-pair-Vertrag.

Die Vermittlungsgebühr wird für den vereinbarten Aufenthalt nach dem Eintreffen (bei den Au-pair-Wechslern nach dem Einzug vom Au-pair/nach der erfolgreichen Anmeldung bei dem Einwohnermeldeamt/der Ausländerbehörde) innerhalb von 7 Werktagen nach der Rechnungsstellung überwiesen.

Wenn das Au-pair-Verhältnis aus irgendwelchen Gründen wie auch immer nicht funktioniert und die Trennung passiert, wird Ihnen der Rest des Betrages gutgeschrieben. Mit der Gutschrift können Sie eine neue Vermittlung in Anspruch nehmen. Die Gutschrift ist nicht auszahlbar.

Bei Vermittlung eines von Ihnen selbstgesuchten Au-pairs (eines Au-pairs, das Sie nicht in unserer Au-pair-Galerie, sondern über Bekannte, vorheriges Au-pair, Anzeige gefunden haben und welches noch im Ausland sich befindet) verlangen wir die Vermittlungs-, Bearbeitugsgebühr 80, - Euro.

Ausstellen des Au-pair-Vertrages, Bearbeitung der Unterlagen für die Anmeldung im Fall "Gastfamilienwechsel" eines von Ihnen gesuchten Au-pairs, welches bereits in Deutschland ist und bei Ihnen neu als Au-pair angemeldet werden muss, verlangen wir 80,- Euro.

Vermittlung von Deutschland ins Ausland beträgt 150 ,- Euro

 

Ermäßigungen:

-20 % Rabatt für wiederkehrende Gastfamilien (d.h.: pro Jahr 336,- Euro)

-20 % Rabatt für allein erziehende Eltern (d.h.: pro Jahr 336,- Euro)

 

Welche Kosten kommen auf Sie monatlich mit der Aufnahme von dem Au-pair zu?

Taschengeld Au-pair ab dem 1.01.2006 beträgt 260,- Euro

Krankenversicherung ca. 30-35 Euro

Sprachkurs 50 Euro monatlich (ab dem 01.07.2013 ist die Gastfamilie verpflichtet mit 50 Euro an den Kosten für die Sprachschule zu beteiligen)

Unterkunft und Verpflegung ca. 200,-Euro , wird von der Gastfamilie zur Verfügung gestellt

Gebühr für Visumverlängerung/Behördengebühr (nur einmal) ca.100,-Euro

Versichern Sie Ihr Au Pair zu Top-Konditionen für € 1,- pro Tag - Ihr Au Pair Assekuranzmakler

Bitte laden Sie kein Au-pair ein, wenn diese Kosten Ihr Budget überschreiten!!!